Vier Verletzte bei Zusammenstoß zwischen Auto und Wohnmobil

Von dpa
Die Leuchtschrift „Unfall“ auf dem Dach eines Polizeiwagens.
Die Leuchtschrift „Unfall“ auf dem Dach eines Polizeiwagens. Carsten Rehder/dpa/Symbolbild

Neubrandenburg - Bei einem Verkehrsunfall auf der B104 zwischen Neubrandenburg-Broda und Weitin sind vier Menschen verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, wollte ein 27-Jähriger am Donnerstagabend mit seinem Auto aus einer Einfahrt fahren und übersah dabei offenbar ein Wohnmobil, das auf der Straße unterwegs war. Die beiden Fahrzeuge stießen zusammen, wodurch das Wohnmobil in den Straßengraben rutschte. Die beiden Insassen, ein 74 und 71 Jahre altes Ehepaar, wurden leicht verletzt. Der Autofahrer sowie sein 17 Jahre alter Beifahrer erlitten ebenfalls leicht Verletzungen. Alle vier wurden in ein Krankenhaus gebracht. Die Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Es entstand ein Schaden von rund 60.000 Euro.