Viktoria startet am 25. Juli: Union-Test im Jahnstadion

Von dpa
Fußbälle liegen in einem Tor.
Fußbälle liegen in einem Tor. Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

Berlin - Aufsteiger Viktoria Berlin startet mit einem Sonntagsspiel in die 3. Fußball-Liga. Am 25. Juli gastiert die Kölner Fortuna in Berlin (13.00 Uhr), wie der Deutsche Fußball-Bund (DFB) mitteilte. Offen ist noch, ob das Spiel zu dem bis zu 1750 Zuschauer zugelassen sind, im Olympiastadion oder im Jahn-Sportpark stattfinden wird. Viktoria hat für zwei Jahre das Recht erhalten, in der vor 60 Jahren errichteten Arena die Heimspiele auszutragen, muss das Stadion aber noch für die Anforderungen des DFB herrichten.

Elf Tage zuvor misst sich Viktoria mit einem Bundesligisten im Jahn-Sportpark. „Derzeit arbeiten wir mit Hochdruck daran, dass das Spiel gegen den 1. FC Union im Jahn-Sportpark vor Zuschauer:innen stattfinden darf. Wir möchten den Berlinerinnen und Berlinern bei diesem Testspiel gerne schon einen Vorgeschmack auf unsere erste Saison in der 3. Liga liefern“, sagte Viktorias Geschäftsführer Peer Jaekel. Ob zu dem Test Zuschauer zugelassen werden, ist noch offen.