Reutlingen (dpa/hi) l Manche Leute müssen zu ihrem Glück gezwungen werden. So auch der Lotto-König aus Reutlingen. Selbst nach 21 Monaten fehlt von ihm jede Spur. 11,3 Millionen Euro warten auf ihn. Wer lässt sich denn bitte so eine tolle Summe entgehen? Das passiert vor allem gar nicht mal so häufig, dass Gewinne nicht abgeholt werden.

Über die Gründe lässt sich munter spekulieren: Vielleicht hat der Gewinner ja die Quittung weggeschmissen? Oder mit der Jeans in der Waschmaschine mitgewaschen? Aber vielleicht schlummert sie ja in irgendeiner Schublade vor sich hin. Wurde sie möglicherweise vergessen? Oder vielleicht weiß der Lotto-Millionär nichts von seinem Geldglück. Wer weiß das schon.

Jedenfalls kann sich der Mehrfachmillionär aus dem Raum Reutlingen, der bei der Ziehung am 1. April 2017 gezogen wurde, gerne Zeit lassen. Bis Ende 2020 kann er sich noch melden, um seinen Gewinn abzustauben. Schafft er es nicht, landet dieser eben in einem Topf für Sonderverlosungen. Das wäre für ihn doch wirklich schade.