Lincolnshire l Verpiss dich – das ist noch einer der allerharmlosten Schimpfworte, mit denen Graupapagei Billy und seine Kumpels die Besucher im Wildlife Park von Lincolnshire empfing. Die fünf gefiederten Gesellen überboten einander in wüsten Schimpftiraden - und lachten die Zoogäste aus. Die nahmen es nicht krumm und amüsierten sich selbst köstlich. Worauf die Vögel noch mehr lachten und noch mehr fluchten. Eine Pöbel-Dichte, die jeden altgedienten Hafenkneipen-Kellner ehrfürchtig erblassen ließ. Jetzt hat Zoochef Steve Nichols dem Fluch-Feuerwerk ein Ende gemacht und die Vögel wie aufmüpfige Schüler weiiiit auseinandergesetzt. Woher die ihre Manieren haben weiß der Zoochef angeblich nicht. Die Papageien kamen im August neu in den Zoo, müssen die Pöbel-Parolen wohl schon mitgebracht haben.

Welchen Einfluss die Tierpfleger hatten, ist bislang ebenfalls ungeklärt. Bestenfalls ist es ihnen nicht gelungen, den frechen Vögeln anständiges Benehmen beizubringen, verdammte Sch ...