Düsseldorf l Die Düsseldorferin Patrizia ist unheilbar an Krebs erkrankt. Vor rund zwei Jahren gab sie in der Tv-Show "Hier & Jetzt" Einblicke in ihr Leben als Krebspatientin.

Nun zeigt Patrizia, wie ihre Familie mit der Situation umgeht. Und dabei entspricht sie so gar keinem Klischee. Sie ist gut gelaunt, fröhlich und versinkt nicht im Selbstmitleid - wie Promiflash berichtet. Und genau das, schätzt ihre Familie auch sehr an der jungen Frau.

"Das ist zu Hause kein großes Thema mehr, sondern gehört im Alltag und Leben dazu. Sie zeigen Verständnis, wenn ich mal was nicht kann und helfen mir auch", sagte die Düsseldorferin im Interview mit Promiflash. Dabei geht es um ihren Mann und ihren Sohn, den sie immer wieder auf Fotos in ihrem Instagram-Account verlinkt. Außerdem scherzt die Düsseldorferin mit ihrer Familie und sagt: "Wegen der ganzen Arztbesuche scherze ich, dass ich eine Business-Patientin bin und dass es zu meinem Job gehört."

Doch auch die Corona-Situation belastet Patrizia. Denn, sie als Risikopatientin muss besonders aufpassen und Kontakte einschränken. "Die Abende mit allen Freunden und Familienmitgliedern vermisse ich sehr, aber vereinzelt sehe ich immer dieselben Personen und das ist besser als nichts", sagt Patrizia zu Promiflash.