Berlin l Diese Nachricht trifft viele Fans wie ein Schlag: eine der bekanntesten Kandidatinnen von Heidi Klums TV-Show Germany's next Topmodel, Kasia Lenhardt, ist überraschend im Alter von nur 25 Jahren verstorben sein, wie unter anderem die Bild berichtet.

Auf Anfrage bei der Polizei, so berichtet die Bild, wurde bestätigt, dass es bei ihrem Tod keine Hinweise auf Fremdverschulden gab. Die Polizei wurde wegen Verdachts auf Suizid am Dienstagabend gegen 20.30 Uhr nach Berlin-Charlottenburg gerufen, wie das Magazin Express auf Nachfrage bei der Polizei Berlin erfuhr. Zur Wohnung des Models. Dort fanden sie den leblosen Körper der jungen Frau.

Kasia Lenhard belegte in der siebten Staffel von Klums Show den vierten Platz und machte neben ihrer Modelkarriere vor allem Schlagzeilen durch ihre Beziehung zu Profifußballer Jérôme Boateng. Ihre Beziehung ging erst vor wenigen Tagen in die Brüche.

Lenhardt hinterlässt einen Sohn, den sie im Alter von 19 Jahren bekam. Ob sich der Vater, ihr ehemaliger Langzeitfreund, nun um das Kind kümmern wird, ist nicht bekannt - die beiden trennten sich vor rund drei Jahren.

Wir verfolgen die Richtlinie, nicht über mögliche Suizide zu berichten. In Ausnahmefällen wie diesem erfahren sie durch ihre Umstände aber besondere Aufmerksamkeit. Grund für diese Richtlinie ist die Gefahr der Nachahmung.
Sollten Sie sich betroffen fühlen, wenden Sie sich bitte an die Telefonseelsorge. Diese erreichen Sie auch unter den kostenlosen Telefonnummern 0800/111 0 111 und 0800/111 0 222. Dort erhalten Sie anonym, offen, gratis und ideologiefrei Hilfe.