Berlin (dpa) l Auf die Frage, wann der Dackel kommt, sagte sie der Deutschen Presse-Agentur: "Er wird nicht kommen. Leider! Ich finde Rauhaardackel ganz toll. Aber realistisch betrachtet, wäre es doch kaum machbar. Das Tier braucht ja eine Bezugsperson – und wir sind immer weg."

Die Ehefrau von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hatte 2018 der "Rheinischen Post" von ihrem Faible für Rauhaardackel erzählt. Die seien echte Kämpfer und energische Jäger.

Es wäre nicht der erste "First Dog" gewesen. Bundespräsident Johannes Rau hatte seinerzeit einen Riesenschnauzer namens Scooter, der im Schlosspark Bellevue dazu beitrug, dass es weniger Kaninchen gab. Einmal büxte er aus und wurde von einem Türsteher in einem Bierlokal aufgelesen. Rau pflegte über Scooter zu sagen: "Als Hund eine Katastrophe, als Mensch unersetzlich."