Berlin l Der Start der Verkupplungsshow "Der Bachelor" 2018 von RTL hat bei Twitter für zahlreiche unterhaltsame Reaktionen gesorgt. Unter dem Begriff #bachelor tauschten sich die Twitter-User über die neue Staffel aus. In den Tweets wurde über den neuen "Bachelor" Daniel Völz, der eigentlich als Immobilienmakler tätig ist, und seine Suche nach der Traumfrau berichtet.

Schon vor der Sendung kündigte ein Tweet von Userin Allo Morph die zu erwartenden Bachelor-Kandidatinnen-Dialoge an:

"Heute Abend gibt's wieder 22 gute Gespräche:
'Hi!' - 'Hi!'
'Gut siehst du aus!' - 'Du aber auch!'
'Wie alt bist du?' - '32.' - 'Toll, ich auch!'
'Wir sehen uns nachher.' - 'Ja.'
'Ciao!' - 'Ciao!'
#Bachelor"

Ein auffällig häufig erwähntes Thema war die Aufgeregtheit der Kandidaten und des Bachelors selbst, was die Beteiligten auch während der TV-Sendung oft wiederholten. So schrieb beispielsweise Twitter-User Maurice: "Ich bin aufgeregt, ich bin auch aufgeregt. Bist du aufgeregt? Ja ich bin aufgeregt! Dann sind wird ja beide aufgeregt. #Bachelor" 

Infografik: Die trashigsten TV-Formate | Statista Mehr Statistiken finden Sie bei Statista

Die Aussagen der Kandidatinnen und des Bachelor selbst reichten zum Teil auch, um unkommentiert getwittert zu werden: "'Sie erinnert mich an meine Oma. Eine Powerfrau und verdammt sexy.' #Bachelor" oder auch "'Amelie, erzähl etwas über dich, das dich von den anderen unterscheidet. Hast du ein spannendes Hobby oder einen krassen Job?' - 'Ich mach seit zwei Jahren Instagram' #Bachelor" und

Einzelne Aussagen der Bachelor-Teilnehmer wurden hingegen kommentiert und bekamen somit einen neuen Kontext. Wie beispielsweise Twitter-User Anredo mit "'Der #Bachelor hat in mir Gefühle geweckt, die ich noch nicht kannte.' - Ekel - Wut - Das Gefühl, den eigenen Körper verkauft zu haben." oder auch "'Hallo, ich hab keine Lust zu arbeiten. Wie alt bist du?' BESTE VORSTELLUNG EVER. #Bachelor" und Anke mit "'In meiner Freizeit fahr ich Rollschuh, das ist wie Schlittschuh, nur mit Rollen.' Also ich sitze in meiner Freizeit auf der Couch. Das ist wie Tennis, nur mit Sofa. #Bachelor" zeigten.

Bachelor in der Kritik

Doch es gab auch kritische Stimmen zum Inhalt der Bachelor-Show: "Gleichberechtigung fordern und dann zusehen, wie sich ein paar Hühner einem schmierigen Lappen unterwerfen. #Bachelor", mahnte Twitter-User Don Sebo an. Benwig van Hackhoven twitterte: "Diese Sendung ist so peinlich für alle Frauen auf der Welt.... dafür hat Alice Schwarzer kein Steuern hinterzogen! #bachelor". Und manch ein User wie Ms. Conni gab zu: "Diese Sendung reißt 50 Jahre Emanzipation zu Boden. Ich kann trotzdem nicht wegschalten. #bachelor".

 

Eine besonders pragmatische Lösung, um die Serie vorzeitig zu beenden, hat Twitter-User Matti vorgeschlagen: "Einfach den Strauß Rosen in die Mitte werfen und rufen: 'Kämpft!' #Bachelor"

Wie die Deutsche Presseagentur meldete, kam der Start der RTL-Reihe "Der Bachelor" auf 3,32 Millionen Zuschauer (10,7 Prozent) und lag damit fast auf Vorjahresniveau. Beim RTL-Zielpublikum zwischen 14 und 59 Jahren betrug der Marktanteil sogar 14,7 Prozent.

Für den Fall, dass die Zuschauer oder der Bachelor selbst bei den 22 Frauen die Übersicht verliert, hat eine Twitter-Userin außerdem einen Merkzettel angefertigt und veröffentlicht.