Köln (dpa) - Nigma hat sich in letzter Minute bei der Dota 2 ESL One Germany für die Playoffs qualifiziert. Ein knappes 2:1 gegen 5men am letzten Tag der Gruppenphase sicherte dem Team einen Platz. Auch Natus Vincere und Vikin.gg waren am letzten Gruppen-Tag erfolgreich.

Nach einer Niederlage im ersten Spiel der Serie gegen 5men geriet Nigma auch im zweiten Spiel früh in den Rückstand. Auch dank eines herben Missgeschicks von 5mens Carry-Spieler Marcus "Ace" Hoelgaard konnte Nigma den Rückstand aufholen. Der 26-jährige Däne ließ das Aegis, das als zweites Leben fungiert, in Roshans Höhle liegen. Auch das dritte Spiel konnte Nigma für sich entscheiden.

Die Gruppenphase der ESL One wurde im Schweizer Format ausgetragen: Dabei spielen alle Teams in derselben Gruppe, und versuchen innerhalb von fünf Runden drei Siege zu erreichen.

Alliance erfüllte diese Vorgabe mit Leichtigkeit, und war schon nach drei Serien für die Playoffs qualifiziert. Dabei schlug das Team auch Weltmeister OG mit 2:1. Team Secret konnte ebenfalls schon nach drei Serien, allesamt 2:0, mit der Gruppenphase abschließen. Das Team von Clement "Puppey" Ivanov hat gerade eine lange Siegesserie und gilt in den Playoffs, die am Freitag beginnen, als klarer Favorit.

© dpa-infocom, dpa:201021-99-22342/2

Turnierwebsite

Clip des Missgeschicks

Ergebnisse der Gruppenphase

Ace entschuldigt sich auf Twitter

VOD des letzten Tages der Gruppenphase