Füssen (dpa) - Die deutsche Eishockey-U20-Nationalmannschaft hat den Aufstieg in die A-Gruppe der Weltmeisterschaft perfekt gemacht.

Das Team des scheidenden Bundestrainers Christian Künast gewann das abschließende Gruppenspiel gegen Frankreich mit 6:1 (1:0, 2:1, 3:0) und holte sich damit ungeschlagen die B-WM in Füssen. Taro Jentzsch, der in Kanadas Juniorhockey-Liga bei den Sherbrooke Phoenix spielt, traf dreimal. 2015 war das Team abgestiegen und seitdem zweitklassig bei den jährlich stattfindenden WM-Turnieren.

Während Künast nach der WM Frauen-Nationaltrainer wird, ist Co-Trainer Toni Söderholm der Favorit auf den Posten des Bundestrainers der A-Nationalmannschaft der Männer. Der 40 Jahre alte Coach des Drittligisten SC Riessersee hat derzeit die besten Karten, Nachfolger von Marco Sturm zu werden, der als Co-Trainer zu den Los Angeles Kings in die NHL gewechselt ist.

U20-B-WM

Statk zum Spiel

Tabelle