Berlin (dpa) - Mit seiner ersten Samstagabend-Show im Ersten hat Schlagerstar Roland Kaiser 2,79 Millionen Zuschauer vor die Bildschirme gelockt.

In der fast dreistündigen Show "Liebe kann uns retten" erwartete der 68-Jährige Gäste wie Ronan Keating, David Garrett, Maite Kelly, Annett Louisan und Max Raabe. Wegen der Corona-Vorschriften waren nur wenige Zuschauer live dabei.

Mit einem Marktanteil von 12,4 Prozent blieb "Die Roland Kaiser Show" allerdings deutlich hinter dem ZDF-Krimi "Kommissarin Heller" zurück. Die Episode "Herzversagen" mit Lisa Wagner als Kommissarin Winnie Heller erreichte 4,41 Millionen und eine Quote von 18,9 Prozent.

Die fast 20 Jahre alte Komödie "Der Schuh des Manitu - Extra Large" mit Michael Bully Herbig kam bei Sat.1 auf 1,55 Millionen (6,6 Prozent). ProSieben verzeichnete 1,30 Millionen (5,6 Prozent) für die Komödie "Man lernt nie aus" mit Robert De Niro und Anne Hathaway.

Bei Vox sahen 0,89 Millionen (3,8 Prozent) den Science-Fiction-Thriller "In Time - Deine Zeit läuft ab". Mit 0,83 Millionen (3,6 Prozent) musste sich Comedian Chris Tall in seiner RTL-Show "Chris Tall live! Und jetzt ist Papa dran" begnügen. Für den Horrorfilm "Die Frau in Schwarz" bei RTLzwei interessierten sich 0,40 Millionen (1,7 Prozent).

© dpa-infocom, dpa:200816-99-185366/3