London (dpa) - Der 107-malige englische Fußball-Nationalspieler Ashley Cole hat seine Karriere beendet. Das teilte der 38-Jährige im Rahmen der TV-Übertragung zum Ligaspiel seines Ex-Clubs FC Chelsea gegen Leicester City bei Sky Sports UK mit.

Cole war zuletzt vertragslos, nachdem sein Engagement bei Derby County zu Ende gegangen war. Cole spielte zwischen 1999 und 2006 für den FC Arsenal, ehe er zum Stadtrivalen FC Chelsea wechselte.

Bei den Blues spielte der Linksverteidiger bis 2014 und gewann mit dem Club unter anderem die Champions League (2012) und die Europa League (2013). Danach war Cole noch für die AS Rom und LA Galaxy aktiv.