Basel (dpa) - Der frühere Bundesligaprofi Ciriaco Sforza wird neuer Trainer beim FC Basel. Der 50-Jährige unterschrieb beim einstigen Schweizer Serienmeister einen Zweijahresvertrag und wird dort Nachfolger des einst auch in der Bundesliga tätigen Marcel Koller.

Der Österreicher wird seinen Vertrag beim Dritten der abgelaufenen Saison nicht verlängern. Der einstige Mittelfeldspieler Sforza wurde 1998 mit Aufsteiger 1. FC Kaiserslautern sensationell deutscher Meister und holte diesen Titel auch 2001 mit dem FC Bayern. Im selben Jahr gewann Sforza mit den Münchnern zudem die Champions League, nachdem der 79-malige Nationalspieler 1996 auch schon beim UEFA-Cup-Triumph der Bayern dabei war. Als Trainer war Sforza in der Schweiz unter anderem schon für den FC Luzern und die Grashoppers aus Zürich tätig.

© dpa-infocom, dpa:200826-99-320350/2

Clubmitteilung