Manila (dpa) - Der frühere englische Fußball-Nationaltrainer Sven-Göran Eriksson (70) hat einen Vertrag für sechs Monate als Coach der Philippinen unterzeichnet, gab der Verband des südostasiatischen Staates bekannt.

Der Schwede wird die Mannschaft bei deren erster Teilnahme am Asien-Cup im Januar und Februar betreuen. Dan Palami, Generaldirektor des philippinischen Verbandes, sagte: "Viele Länder und Vereine waren an Svens Diensten interessiert. Aber wir waren in der Lage, ihm die Idee zu verkaufen, dass er auf den Philippinen ein Erbe hinterlassen kann." Eriksson war im Juni 2017 vom chinesischen Club Shenzhen freigestellt worden und stand seitdem nicht mehr unter Vertrag. Im August hatte Terry Butcher als Nationaltrainer der Philippinen aufgehört.

Mitteilung des philippinischen Verbandes