Mailand (dpa) - Immerhin keine Niederlage: Nach einem torlosen Unentschieden in Mailand zittert der SSC Neapel weiter um den Meistertitel der italienischen Serie A.

Das 0:0 gegen die AC Mailand brachte den Tabellenzweiten kaum voran. Spitzenreiter Juventus Turin könnte am Abend gegen den Tabellen-Neunten Sampdoria Genua davonziehen. Im Fall eines Sieges würde Italiens Rekordmeister die Führung auf Neapel auf sechs Punkte ausbauen.

Am 22. April kommt es in Turin zum direkten Duell zwischen den beiden Top-Clubs. Sieben Spiele stehen bis zum Saisonende noch aus.

Matchreport

Tabelle Serie A