Köln (dpa) - Fußballprofi Kevin Vogt steht dem 1. FC Köln in der Bundesligapartie gegen Borussia Dortmund mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht zur Verfügung. Der defensive Mittelfeldspieler hat Verletzungsprobleme im Beckenbereich.

Leonardo Bittencourt kehrt nach seinem Infekt in den Kader von FC-Trainer Peter Stöger zurück. Wenn wir eine außergewöhnliche Leistung zeigen, können wir in unserem Stadion noch einmal eine Überraschung zeigen, sagte Stöger. Allerdings wartet sein Team schon seit 440 Minuten auf ein Heim-Tor.

Am Tag vor dem Aufeinandertreffen mit dem Tabellenzweiten BVB gab der FC zwei Personalien bekannt. Der Vertrag mit Kapitän Matthias Lehmann wurde vorzeitig bis zum 30. Juni 2017 verlängert. Es ist gut, weiter mit ihm planen zu können, sagte Manager Jörg Schmadtke. Dagegen wird Kazuki Nagasawa die Kölner nach der Hinrunde verlassen. Er kehrt zu den Urawa Red Diamonds in seine japanische Heimat zurück. Sein Vertrag mit den Rheinländern lief noch bis zum 30. Juni 2018.

Vereinsmitteilung zum Lehmann-Vertrag