München (dpa) - Karl-Heinz Rummenigge sieht Fußball-Nationaltorhüter Manuel Neuer weiter auf dem Weg der Besserung.

"Er ist auf einem sehr guten Weg. Auch mental macht er einen guten Eindruck. Wir sind alle optimistisch, dass er noch in dieser Saison wieder für den FC Bayern spielt", sagte der Vorstandsvorsitzende des deutschen Fußballmeisters in einem Interview bei "FC Bayern.tv live". Dann stünde nichts im Wege, dass Neuer "auch bei der Weltmeisterschaft wieder im Tor steht".

Neuer hatte sich dreimal den Fuß gebrochen und fehlt den Bayern seit bald einem halben Jahr. "Er hatte einen Kurzurlaub in Thailand. Den hat er genutzt, um sich nicht nur zu regenerieren, sondern auch, um wieder die ersten Schritte Richtung Rückkehr zu bewerkstelligen", sagte Rummenigge.

Sehr glücklich ist Rummenigge über den im Sommer von Real Madrid verpflichteten Kolumbianer James Rodríguez. "Er ist ein ganz wichtiger Spieler geworden, ein technisch feiner Spieler mit einem wunderbaren Schuss", sagte Rummenigge. "Vertragstechnisch liegen die Karten auf dem Tisch. Wir haben ihn jetzt für zwei Jahre ausgeliehen, anschließend haben wir eine Option, ihn zu erwerben." 42 Millionen Euro nannte er dabei als Summe.

"Das ist nach wie vor nicht wenig Geld, auch wenn wir andere verrückte Summen am Transfermarkt erleben durften", sagte Rummenigge. Man werde das in Ruhe entscheiden, aber wohl nicht in diesem Jahr. "Die Option verfällt ja nicht." Am Mittwoch trainierte der angeschlagene James individuell im Leistungszentrum.

Spielplan FC Bayern

Bayern-Kader

Bundesliga-Spielplan

Bundesliga-Tabelle

Aussagen Rummenigge