Gelsenkirchen (dpa) - Der FC Schalke 04 muss rund vier Wochen ohne Linksverteidiger Hamza Mendyl auskommen.

Wie der Fußball-Bundesligist nach genaueren Untersuchungen mitteilte, zog sich der 21 Jahre alte Marokkaner einen doppelten Bänderiss und einen Kapselriss im rechten Sprunggelenk zu. Die Verletzung hatte Mendyl im DFB-Pokalspiel beim 1. FC Köln am vergangenen Mittwoch erlitten, das Schalke im Elfmeterschießen gewann.

Bei normalem Heilungsverlauf müsse der Profi etwa einen Monat pausieren, hieß es.

Vereinsmitteilung