Bremen (dpa) - Werder Bremen muss wochenlang auf seine beiden Abwehrspieler Ludwig Augustinsson und Ömer Toprak verzichten. Linksverteidiger Augustinsson wurde am Knie operiert und fehlt dem Fußball-Bundesligisten drei Monate, wie der Verein mitteilte.

Innenverteidiger Toprak hatte sich bei der 2:3-Niederlage am Samstag bei 1899 Hoffenheim an der Wade verletzt. Nach Angaben des Vereins fällt der 30 Jahre alte Neuzugang sechs Wochen aus. "Das ist natürlich bitter für uns, weil beide Leistungsträger in unserer Mannschaft sind", sagte Cheftrainer Florian Kohfeldt. Werder werde trotzdem "gegen Augsburg eine Mannschaft auf den Platz stellen, die den ersten Saisonsieg holen kann."

Der 25 Jahre alte Augustinsson hatte den Bremern schon im Bundesliga-Auftaktspiel gegen Fortuna Düsseldorf sowie in der Partie gegen Hoffenheim gefehlt. In der Abwehr muss Kohfeldt derzeit zudem ohne Milos Veljkovic und Sebastian Langkamp auskommen.

Mitteilung von Werder Bremen