Bremen (dpa) - Werder Bremens Sportchef Frank Baumann will seinen Job nicht länger als bis 2025 ausüben.

"Ich mache das maximal, bis ich 50 bin", sagte der 43-Jährige, der Ende des Monats 44 wird, dem Onlineportal "deichstube.de". "Für mich ist definitiv klar, dass ich dann eine Auszeit von einem Jahr nehmen werde. Das ist mit allen Beteiligten so besprochen." Schon bei seinem Amtsantritt vor drei Jahren habe er den Club über seine Pläne in Kenntnis gesetzt, erklärte Baumann.

"Es ist ein sehr zeit- und arbeitsintensiver, deshalb nicht gerade familienfreundlicher Beruf", sagte er. "Die Work-Life-Balance, wie sie aktuell ist, sollte nicht ewig so sein." Bereits am Dienstagabend hatte Baumann in einer Talkrunde im oberpfälzischen Falkenberg über sein Vorhaben gesprochen.

Der Vertrag des früheren Nationalspielers läuft aktuell noch bis 2021. Vieles deutet auf eine Verlängerung des Kontraktes beim Fußball-Bundesligist hin - allerdings nicht in Kürze. "Wir haben noch viel Zeit", sagte Baumann.

Neuigkeiten zu Werder Bremen

Informationen zur Mannschaft von Werder Bremen

Twitter-Auftritt von Werder Bremen

Aussagen bei Deichstube.de