Madrid (dpa) - Real Madrid hat auch dank eines Treffers von Nationalspieler Toni Kroos den zweiten Platz in der spanischen Fußball-Meisterschaft zurückerobert.

Die Königlichen setzten sich mit 2:0 (2:0) zu Hause gegen den FC Valencia durch und übernahmen den zweiten Rang wieder vom FC Barcelona, der am Samstag mit einem 5:1 bei Deportivo Alaves vorgelegt hatte und zunächst vorbeigezogen war. Ex-Weltmeister Kroos traf in der 42. Minute zum 2:0, für ihn war es der zweite Saisontreffer in der Liga. Den Führungstreffer für Real hatte Karim Benzema erzielt (12.).

Real gewann in der Liga zum dritten Mal in Serie, hat aber trotzdem weiterhin fünf Zähler Rückstand auf Tabellenführer und den Lokalrivalen Atlético Madrid, der zudem zwei Partien weniger bestritten hat. Der Vorsprung Reals auf Barça beträgt drei Punkte, die Katalanen haben aber ebenfalls ein Spiel weniger absolviert. Besonders bitter verlief der Nachmittag für den Ex-Leverkusener Dani Carvajal: Der 29-Jährige verletzte sich bei seinem Comeback nach sechs Wochen Pause direkt wieder und musste nach nur 28 Minuten ausgewechselt werden.

© dpa-infocom, dpa:210214-99-440059/2

Übersicht Primera División

Tabelle Primera Divsión