Heidenheim (dpa) - Fußball-Zweitligist 1. FC Heidenheim hat drei weitere Abgänge vermeldet.

Wie die Schwaben mitteilten, wird Offensivmann David Otto nach seiner einjährigen Leihe zum Bundesligisten TSG 1899 Hoffenheim zurückkehren. Zudem werden die Verträge von Mittelfeldspieler Maurice Multhaup und Stürmer Andrew Owusu, die zum Saisonende ausgelaufen waren, nicht verlängert. Wohin das Duo wechselt, ist noch nicht bekannt.

Zuvor hatten die Heidenheimer, die in der Relegation gegen den SV Werder Bremen (0:0, 2:2) nur knapp den erstmaligen Bundesliga-Aufstieg verpasst hatten, bereits Mittelfeldspieler Sebastian Griesbeck an den 1. FC Union Berlin und Verteidiger Timo Beermann an den VfL Osnabrück abgegeben.

© dpa-infocom, dpa:200710-99-746932/2

Homepage 1. FC Heidenheim