Bochum (dpa) - Fußballprofi Danny Blum vom Zweitligisten VfL Bochum hat sich nach einem positiven Corona-Test vorerst in häusliche Quarantäne begeben müssen.

Laut Mitteilung des Vereins unmittelbar vor dem Start in die Saisonvorbereitung am Montag, habe ein am Samstag durchgeführter Test auf das Coronavirus bei dem Offensivspieler einen positiven Befund ergeben. Wie der VfL über seinem Twitter-Kanal bekannt gab, sei der 29 Jahre alte Blum ohne Symptome.

Vor dem ersten Mannschaftstraining waren für den gesamten Kader zwei Corona-Tests angesetzt gewesen. Alle anderen Ergebnisse der ersten und zweiten Testreihe fielen laut Bochumer Mitteilung negativ aus, einen Kontakt zwischen Blum und weiteren Teammitgliedern habe es nicht gegeben. Sämtliche weitere Maßnahmen finden demnach in enger Abstimmung zwischen der medizinischen Abteilung des VfL sowie den örtlichen Gesundheitsbehörden statt.

© dpa-infocom, dpa:200803-99-26271/3