Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 31. Oktober 2018:

44. Kalenderwoche, 304. Tag des Jahres

Noch 61 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Skorpion

Namenstag: Notburg, Quintin, Wolfgang

HISTORISCHE DATEN

2017 - Ein Islamist fährt in New York mit einem Kleinlaster Fußgänger und Fahrradfahrer an und tötet acht Menschen. Die Polizei nimmt den Attentäter fest.

2016 - Der Libanon hat nach mehr als zwei Jahren wieder ein Staatsoberhaupt. Das Parlament in Beirut wählt den christlichen Politiker Michel Aoun zum Präsidenten.

2013 - In Frankreich gibt die Regierung die Auflösung des letzten rein französischen Kampfverbands auf deutschem Boden für das kommende Jahr 2014 bekannt.

2003 - Asiens bis dahin dienstältester Regierungschef, Malaysias Ministerpräsident Mahathir Mohamad, tritt zurück und übergibt die Geschäfte an seinen Stellvertreter Abdullah Ahmad Badawi.

1985 - Mitglieder der Frankfurter Jüdischen Gemeinde verhindern die Uraufführung des Schauspiels "Der Müll, die Stadt und der Tod" von Rainer Werner Fassbinder. Ihm wird Antisemitismus vorgeworfen.

1968 - Der amerikanische Präsident Lyndon B. Johnson verkündet den totalen Stopp der Bombenflüge gegen Nordvietnam.

1864 - Nevada wird 36. Mitglied der Vereinigten Staaten von Amerika.

1848 - Nach blutigen Kämpfen schlagen kaiserliche Truppen einen Aufstand in Wien nieder. Es war die letzte Erhebung der österreichischen Revolution 1848. Die Anführer der sogenannten Wiener Oktoberrevolution werden standrechtlich erschossen.

1754 - In New York wird das "King's College", die spätere "Columbia University" gegründet. Als Gründungstag gilt das Datum auf der vom englischen König George II. unterzeichneten Charta.

GEBURTSTAGE

1978 - Inka Grings (40), deutsche Fußballspielerin (Nationalmannschaft) und Trainerin

1953 - Don Winslow (65), amerikanischer Schriftsteller ("Kings of Cool", "Das Kartell")

1938 - Henning Scherf (80), deutscher Politiker und Jurist (SPD), Präsident des Bremer Senats und Bürgermeister (Regierungschef) 1995-2005

1933 - Dieter Pröttel (85), deutscher Fernsehregisseur ("Rudi-Carrell-Show", "Verstehen Sie Spaß?") und Autor

1928 - August Everding, deutscher Theaterintendant und Regisseur, Generalintendant der Bayerischen Staatstheater in München 1982-1993, Präsident des Deutschen Bühnenvereins 1989-1999, gest. 1999

TODESTAGE

1993 - Federico Fellini, italienischer Regisseur ("La strada", "La dolce Vita"), geb. 1920

1918 - Egon Schiele, österreichischer Maler, Expressionist, geb. 1890