Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 6. Januar 2020:

2. Kalenderwoche, 6. Tag des Jahres

Noch 360 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Steinbock

Namenstag: Balthasar, Juan, Kaspar, Melchior, Raimund, Raphaela

HISTORISCHE DATEN

2019 - Ryoyu Kobayashi aus Japan gewinnt alle vier Springen der Vierschanzentournee und folgt auf Kamil Stoch und Sven Hannawald.

2010 - China hat Deutschland nach chinesischen Angaben als Exportweltmeister überholt. Nach Zahlen der chinesischen Zollverwaltung erreichten die Ausfuhren Chinas trotz der weltweiten Wirtschaftskrise bis November 2009 ein Volumen von 1071 Milliarden Dollar (derzeit rund 746 Milliarden Euro).

2000 - In Hamburg wird das erste Zentrum für OSZE-Forschung gegründet. Das Forschungszentrum soll Aktivitäten der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) kritisch analysieren.

1985 - Das Masters Juniorenturnier in Birmingham gewinnt der 17-jährige Boris Becker. Er wird damit Junioren-Weltmeister im Tennis.

1952 - Der erste "Internationale Frühschoppen" mit Werner Höfer wird im Radio ausgestrahlt.

1950 - Der amerikanische Spielfilm "Der dritte Mann" mit Orson Welles startet in den deutschen Kinos.

1912 - New Mexico wird als 47. Staat in die Vereinigten Staaten aufgenommen.

1907 - Die italienische Ärztin Maria Montessori eröffnet in einem Armenviertel von Rom ihr erstes "Kinderhaus".

1884 - Der Student Paul Nipkow erhält in Berlin das erste Fernsehpatent für ein "Elektrisches Teleskop".

GEBURTSTAGE

1955 - Rowan Atkinson (65), britischer Schauspieler und Komiker (Comedyserie "Mr. Bean", "Vier Hochzeiten und ein Todesfall")

1938 - Adriano Celentano (82), italienischer Sänger, Filmschauspieler und Produzent ("Azzurro", "Una festa sui prati")

1937 - Paolo Conte (83), italienischer Liedermacher ("Paris Milonga")

1933 - Emil Steinberger (87), Schweizer Kabarettist und Schauspieler (Kabarettprogramm "E wie Emil", Satire-Film "Die Schweizermacher", Buch "Wahre Lügengeschichten")

1745 - Étienne Montgolfier, französischer Erfinder, entwickelte zusammen mit seinem Bruder Joseph den Heißluftballon, die "Montgolfière", gest. 1799

TODESTAGE

1993 - Dizzy Gillespie, amerikanischer Jazztrompeter, Komponist und Bandleader, Mitbegründer des Bebop ("A Night in Tunesia"), geb. 1917

1955 - Gertrud Eysoldt, deutsche Schauspielerin und Regisseurin ("Nachtwache"), geb. 1870