Burbank l Am 4. September ist es endlich soweit. Die Realverfilmung "Mulan" soll beim Streamingdienst Disney+ verfügbar sein. Für 21,99 Euro wird dieser Inhalt den Abonnenten angeboten. Aber er soll bald kostenlos sein.

Dass Nutzer, die schon für ein Disney+-Abo im Monat bezahlen, nochmal für den Film eine Gebühr zahlen müssen, sorgte für Kritik seitens der Abonnenten. Wer den Betrag allerdings nicht zahlen will, muss gar nicht mehr lange warten, bis "Mulan" dann über das reguläre Abo verfügbar ist.

Meldung schnell wieder gelöscht

Am 4. Dezember, also gerade einmal drei Monate später, soll der Film kostenlos zur Verfügung stehen, berichtet die Seite Screenrant und bekräftigt den Termin im Dezember mit einem Screenshot der Meldung auf Disney+.

Doch nur kurze Zeit später habe Disney den Textzusatz wieder von der Seite genommen. War die Veröffentlichung vielleicht ein Fehler? Schließlich könnte diese Information dafür sorgen, dass die Abonnenten solange ausharren, bis "Mulan" kostenlos ist und sie so die 21,99 Euro sparen. Und bis Dezember ist es ja auch nicht mehr lang.