Berlin (dpa) l Ordentlicher Einstand für den ARD-Zweiteiler "Gladbeck" am Mittwochabend im Ersten: 4,99 Millionen Zuschauer schauten sich ab 20.15 Uhr die erste Folge des Krimidramas an, das den 30 Jahre zurückliegenden Banküberfall und die Geiselnahme des Gangster-Duos Degowski/Rösner nachzeichnete.

Der Marktanteil betrug 15,3 Prozent. Die Diskussion mit Sandra Maischberger zum Thema "Das Gladbecker Geiseldrama: ein ewiges Trauma?" mit Zeitzeugen von damals interessierte ab 22.45 Uhr 1,42 Millionen Zuschauer (9,1 Prozent).

Heute (8. März) läuft ab 20.15 Uhr der zweite Teil des Geiselnahme-Dramas "Gladbeck" auf ARD.