Berlin/New York l Die erfolgreichste deutsche Band geht wieder auf Tour. Neben den bekannten Terminen in Europa haben die Hardrocker nun einen zweiten Tourteil in Nordamerika angekündigt. Während die Städte bereits feststehen, bleiben die genauen Daten noch unklar.

Mit einem einfachen GIF (animiertes Bild) teaserten Rammstein bei Facebook die Städte an. Darunter brach in den Kommentaren eine Welle der Begeisterung aus, denn zuletzt war die Band 2012 in Amerika unterwegs. Vor allem aber in Mexiko haben sie eine extrem große Fanbasis.

Rammstein Tour in Amerika:

  • Montreal (Kanada)
  • Philadelphia, Pennsylvania (USA)
  • Washington D.C. (USA)
  • Minneapolis, Minnesota (USA)
  • Chicago, Illinois (USA)
  • Foxborough, Massachusetts (USA)
  • East Rutherford, New Jersey (USA)
  • San Antonio, Texas (USA)
  • Los Angeles, Kalifornien (USA)
  • Mexiko City (Mexiko)

Amerika-Tour vermutlich 2020

Auch die Locations scheinen bereits festzustehen. So sollen diese wie auch in Europa wohl große Stadien sein. Deswegen scheint es auch keinen direkten New York City Termin zu geben, sondern den Tourstop in East Rutherford. Das dortige MetLife Stadium fasst bei Konzerten bis zu 90.000 Menschen.

Aktuell wird über die genauen Tourdaten debattiert. Rein theoretisch könnte die Tour noch 2020 stattfinden, denn die Europa-Tour endet bereits Anfang August. In absehbarer Zeit will die Band über den Start des Vorverkaufs und die genauen Tourdaten informieren.

Rammstein Europa Tour 2020:

  • 25.Mai 2020 Klagenfurt (Österreich)
  • 29. Mai 2020 Leipzig (Deutschland)
  • 30. Mai 2020 Leipzig (Deutschland)
  • 02. Juni 2020 Stuttgart (Deutschland)
  • 03. Juni 2020 Stuttgart (Deutschland)
  • 06. Juni 2020 Zürich (Schweiz)
  • 07. Juni 2020 Zürich (Schweiz)
  • 10. Juni 2020 Ostende (Belgien)
  • 14. Juni 2020 Cardiff (Großbritannien)
  • 17. Juni 2020 Belfast (Großbritannien)
  • 20. Juni 2020 Coventry (Großbritannien)
  • 24. Juni 2020 Nijmegen (Niederlande)
  • 27. Juni 2020 Düsseldorf (Deutschland)
  • 28. Juni 2020 Düsseldorf (Deutschland)
  • 01. Juli 2020 Hamburg (Deutschland)
  • 02. Juli 2020 Hamburg (Deutschland)
  • 04. Juli 2020 Berlin (Deutschland)
  • 05. Juli 2020 Berlin (Deutschland)
  • 09. Juli 2020 Lyon (Frankreich)
  • 10. Juli 2020 Lyon (Frankreich)
  • 13. Juli 2020 Turin (Italien)
  • 17. Juli 2020 Warschau (Polen)
  • 21. Juli 2020 Talinn (Estland)
  • 26. Juli 2020 Trondheim (Norwegen)
  • 27. Juli 2020 Trondheim (Norwegen)
  • 31. Juli 2020 Göteborg (Schweden)
  • 01. August 2020 Göteborg (Schweden)
  • 04. August 2020 Aarhus (Dänemark)

Für einige der Europa-Termine sind noch Karten über die Website von Rammstein verfügbar.