Eilmeldung

Alle Infos zur ersten Folge

„Bachelor“-Start: Buffet-Plünderungen und Sex-Talk vor dem ersten Date

Am Mittwochabend startete die neue Staffel „Der Bachelor“ auf RTL. Bachelor Dominik Stuckmann sorgte schon in der ersten Folge für einige Lacher – und plauderte bereits aus dem Nähkästchen.

27.01.2022, 12:37
Bachelor Dominik Stuckmann.
Bachelor Dominik Stuckmann. (Foto: RTL)

Halle (Saale)/DUR/acs - Es ist wieder soweit: Am Mittwochabend lief die erste Folge der diesjährigen „Bachelor“-Staffel. Bachelor Dominik Stuckmann wird sich in den nächsten Wochen auf die Suche nach seiner Traumfrau machen. Ab sofort kann man ihm dabei jeden Mittwoch um 20:15 Uhr auf RTL, sowie auf RTL+ zuschauen.

Der Bachelor verkleidet sich als Chauffeur

Bereits in der ersten Folge geht es dabei heiß her. So täuscht der Bachelor die ersten beiden Kandidatinnen, Josephine und Christina, gewaltig. Sie sollten ihn eigentlich erst auf dem roten Teppich vor der Villa kennen lernen.

Doch als Chauffeur der beiden verkleidet, kann er ihrem aufgeregten Gespräch bereits in der Limousine unbemerkt lauschen. Bei der Villa angekommen, fliegt der Schwindel auf – zum Schreck der beiden Kandidatinnen.

Das war jedoch nicht das einzig Kuriose an diesem Abend. Denn während die anderen Kandidatinnen, nun wieder wie üblich, nach und nach vorgefahren werden und auf dem roten Teppich vor den Bachelor treten, geht dem vor allem eines nicht aus dem Kopf: Das Buffet!

Ein hungriger Bachelor

Der reichlich gedeckte Tisch, der in der Villa aufgebaut ist, lockt den Bachelor immer wieder hinein. Er nutzt jede Gelegenheit, die Frauen in die Villa zu begleiten, um sich auf das Essen zu stürzen.

„Ich habe so einen Kohldampf. Ich nehme mir mal was zu essen", erklärt Dominik. Das Essen scheint ihm sehr gut zu schmecken. „Meine Güte, schmeckt das gut", schwärmt er, während er genüsslich eine Köstlichkeit nach der anderen verspeist.

Kandidatin Susanna lässt er für einen Ausflug ans Buffet sogar länger in der Limo warten. Irgendwann fällt auch den Kandidatinnen Dominiks scheinbar großer Hunger auf. „Er wollte bestimmt nur Futter“, vermutet Kandidatin Emily, als der Bachelor ihre Konkurrentin Jenny nach drinnen begleitet.

Fans begeistert von Bachelor-Nimmersatt

Die Fans sind von dem Bachelor-Nimmersatt absolut begeistert und beobachten seine Ausflüge zum Buffet total amüsiert. Wie er die Girls warten lässt, weil er erst mal was essen muss", witzelte jemand auf Instagram.

Ein weiterer Zuschauer wollte vom Sender wissen: „Habt ihr den Armen vorher nicht gefüttert?" Und sogar der Bachelor selbst kommentierte einen Post mit: „Ob ich Hunger hatte?" Er selbst scheint sich also nicht zu ernst zu nehmen.

Doch nicht nur Buffet-Plündereien und Täuschungs-Manöver lassen die neue „Bachelor“-Staffel amüsant und spannend starten. Auch ein Pläuschchen aus dem Nähkästchen heizt schon zu Beginn ordentlich ein.

Pläuschchen aus dem Nähkästchen: Sex-Talk mit dem Bachelor

Bereits vor der ersten Sendung erzählt der Bachelor im „Bild“-Interview, wie er zu Sex in Beziehungen und in der Sendung steht. Zur Frage, welche Rolle Sex bei ihm spielt, erklärt er: Es sei ein wichtiger Teil, jedoch stehe es nicht über allem.

„Zweisamkeit funktioniert aber auch körperlich. Wenn im Bett oder sonst wo gar nichts geht, wäre es auch komisch“, sagt er. Auch in einer Beziehung sei ihm Sex wichtig.

Solche körperliche Zweisamkeit schließt er beim Bachelor hingegen aus. „Sex vor der Kamera geht für mich eigentlich nicht. Ich habe mir vor den Dreharbeiten als Regel vorgenommen, mit keiner Frau zu schlafen.“