Berlin (dpa) - Sie war 15, als sie 2013 den Musikwettbewerb "Dein Song" gewann. Unterstützt von ihren Paten, der Band MIA., setzte sich Lina Larissa Strahl mit der Eigenkomposition "Freakin' Out" gegen alle Mitbewerber durch. So begann ihre Karriere vor fünf Jahren.

Heute ist der 21. Geburtstag der blonden Singer-Songwriterin. Vor gut einem Monat erschien bereits ihr drittes Album, "R3bellin", und landete in den Charts auf Anhieb auf dem zweiten Platz. "Wenn jemand 2012 gesagt hätte, dass es einmal so kommen würde, hätte ich wahrscheinlich gelacht und gedacht,'mhm, der verarscht mich doch'", kommentierte Strahl den Erfolg in den sozialen Medien. "Hinter Herbert Grönemeyer und vor den Beatles und Muse", freute sie sich über ihren Einstieg in die wöchentliche Bestenliste.

"Natürlich sehe ich mich nicht als eine Rebellin, die politische Umstürze plant. Es steckt aber schon mehr dahinter, als einfach nur frech zu sein", wird die Sängerin im Pressetext zu ihrem aktuellen Werk mit 15 Popsongs zitiert. Sie singt auf Deutsch und findet es wichtig, dass man nicht zu still sei. "Ich rebelliere für Individualität."

Geboren am 15. Dezember 1997 in Seelze bei Hannover, konnte sie auch schon mit ihrem Albumdebüt 2016 und seinem Nachfolger 2017 ordentlich punkten. "Official" erreichte den zwölften, "Ego" sogar den vierten Platz der Charts. Davor hatte sie als Hexe Bibi Blocksberg in Detlev Bucks "Bibi & Tina"-Filmen ihr jugendliches Publikum begeistern können. Lina war zum Teenie-Star avanciert.

Im kommenden Jahr geht die quirlige Niedersächsin wieder auf Tour. "Ich hab auf jeden Fall jetzt schon Bock auf nächsten März", schrieb sie Anfang des Monats bei Facebook. Ihre "Um zu rebellieren"-Shows starten am 6. März in Kiel und enden am 28. März in Hannover.

Im übrigen habe sie für 2019 ein weiteres Filmprojekt zugesagt, heißt es im Pressetext, Genaueres dazu wurden noch nicht bekannt.

In der zweiten Staffel der britischen Disney-Serie "The Lodge" spielte sie 2018 eine junges Gesangs- und Unterhaltungstalent, das es unbedingt auf die große Bühne schaffen will. Im richtigen Leben ist Lina Larissa Strahl das ja schon gelungen.

Linas Website