Berlin (dpa) - Für die Schauspielerin Jennifer Ulrich (35) spielt "das Ost-West-Ding" noch immer eine Rolle. "Ich merke schon noch einen Unterschied zwischen Ost und West", sagte sie am Rande eines Mode-Events am Mittwoch in Berlin.

"Meine Eltern leben noch in Berlin-Lichtenberg und meine Mutter, sie ist 53, wird bis heute als Kindergärtnerin immer noch ein bisschen schlechter bezahlt als im Westen. Ich bin aber grundsätzlich sehr glücklich, in einem freien und vereinten Deutschland leben zu können."

Ab Dezember ist Ulrich beim Streamingdienst Joyn in der achtteiligen Serie "Dignity" zu sehen, einer chilenisch-deutschen Koproduktion.