1. Startseite
  2. >
  3. Lokal
  4. >
  5. Nachrichten Arendsee
  6. >
  7. Tourismus und Freizeit: Grünes Band: Touristen sollen Geschichte, Natur und Kultur auf einer neuen Route für Wanderer erleben

Tourismus und Freizeit Grünes Band: Touristen sollen Geschichte, Natur und Kultur auf einer neuen Route für Wanderer erleben

Beim Tourismus am Grünen Band über den Tellerrand schauen: Ehrenamtliche, Anbieter und Kommunen beweisen, wie es mit Marketing gehen kann. Weitere Initiativen bis zum ganz großen Ziel, dem Welterbe.

Von Christian Ziems 28.03.2024, 10:02
Der neue Wanderweg wurde an der Gedenkstätte für das einstige Dorf Stresow, dass sich an der früheren Staatsgrenze BRD/DDR (heute Sachsen-Anhalt / Niedersachsen) befand.
Der neue Wanderweg wurde an der Gedenkstätte für das einstige Dorf Stresow, dass sich an der früheren Staatsgrenze BRD/DDR (heute Sachsen-Anhalt / Niedersachsen) befand. Foto: Christian Ziems

Jetzt digital weiterlesen

Unser digitales Angebot bietet Ihnen Zugang zu allen Inhalten auf volksstimme.de sowie zur digitalen Zeitung.

Sie sind bereits Abonnent?

4 Wochen für 0,00 €

Jetzt registrieren und 4 Wochen digital lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie die digitale Zeitung >>HIER<< bestellen.

Stresow. - Auf einer 80 Kilometer langen Wanderung Teile der Bundesländer Sachsen-Anhalt und Niedersachsen entschleunigt entdecken: Dies ist mit einer gemeinsamen Aktion der Regionen Altmark und Wendland möglich.