Schermen (vs) l Auf der A2 bei Schermen ist am Sonntag ein Auto in Brand geraten. Die beiden 54 Jahre alten Fahrzeuginsassen konnten sich unverletzt aus dem Wagen retten und sind mit dem Schrecken davongekommen. Wie die Autobahnpolizei mitteilt, bemerkte der Fahrer zuvor eine starke Rauchenwicklung im Motorraum und stellte den Volvo auf dem Seitenstreifen ab. Das Auto fing sofort Feuer.

Die angerückte Feuerwehr löschte den Brand, der das Auto allerdings völlig zerstört hatte. Für die Löscharbeiten musste die A2 in Richtung Hannover etwa eine Stunde voll gesperrt werden.