1. Startseite
  2. >
  3. Lokal
  4. >
  5. Nachrichten Burg
  6. >
  7. Bismarck-Turm weiter in Betrieb: Heimatverein Burg gerettet

Bismarck-Turm weiter in BetriebHeimatverein Burg gerettet

Nach monatelanger Hängepartie ist die Vorstandsarbeit für die kommenden Jahre gesichert. Die Mitglieder wollen verstärkt jüngere Leute für die Arbeit gewinnen.

Von Mario Kraus 06.02.2024, 18:15
Der Vorstand des Heimatvereins Burg (v.l.) Enrico Glatzer, Hans-Georg Tietze, Gerlinde Giese, Karin Zimmer, Yvonne Haase, Karl-Heinz Seeger.
Der Vorstand des Heimatvereins Burg (v.l.) Enrico Glatzer, Hans-Georg Tietze, Gerlinde Giese, Karin Zimmer, Yvonne Haase, Karl-Heinz Seeger. Foto: Mario Kraus

Jetzt digital weiterlesen

Unser digitales Angebot bietet Ihnen Zugang zu allen Inhalten auf volksstimme.de sowie zur digitalen Zeitung.

Sie sind bereits Abonnent?

4 Wochen für 0,00 €

Jetzt registrieren und 4 Wochen digital lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie die digitale Zeitung >>HIER<< bestellen.

Burg - Liquidation beziehungsweise Auflösung – diese Wörter schwebten seit Monaten über dem Burger Heimatverein wie eine große dunkle Wolke. Die ist nun verzogen, das Aus abgewendet. Der Verein wird auch in Zukunft die Geschichte der Stadt dokumentieren und zeigen - und hat seit Montagabend auch einen neuen Vorstand. Wieder mit Karin Zimmer an der Spitze, die seit 2015 die Geschicke leitet.