1. Startseite
  2. >
  3. Lokal
  4. >
  5. Nachrichten Burg
  6. >
  7. Karls Erdbeerhof: „Indoor-Tobeland“ in Loburg im Rittergut Barby eröffnet

Touristenattraktion für KinderErdbeer-König eröffnet „Indoor-Tobeland“ in Barby-Rittergut Loburg im Jerichower Land

Das neue „Indoor-Tobeland“ im Rittergut Barby in Loburg ist eine neue Attraktion im Jerichower Land. Am 1. Dezember 2023 wurde es eröffnet.

Von Stephen Zechendorf Aktualisiert: 05.12.2023, 09:13
Karl's-Chef Robert Dahl kam zur Einweihung des neueröffneten Barbycafés mit Tobeland natürlich vorbei.
Karl's-Chef Robert Dahl kam zur Einweihung des neueröffneten Barbycafés mit Tobeland natürlich vorbei. Foto: Stephen Zechendorf

Loburg - Toben im Reich der Einhörner, das geht seit Freitag, 1. Dezember 2023, im Loburger Barby-Rittergut.

Robert Dahl, Chef der Karls-Erdbeerhöfe und Nachfahre derer von Barby, die ein Einhorn im Wappen tragen, eröffnete am Freitag persönlich den neugestalteten Café-Bereich und das neue Indoor-Tobeland.

Das "Tobeland" im Rittergut in  Loburg ist am 1. Dezember 2023 von Erdbeer-König Robert Dahl eröffnet worden.
Das "Tobeland" im Rittergut in Loburg ist am 1. Dezember 2023 von Erdbeer-König Robert Dahl eröffnet worden.
Foto: Stephen Zechendorf

In sechs Monaten Bauzeit war an das Verwalterhaus des Rittergutes ein optisch fast gleicher Anbau gesetzt worden. Hier befindet sich eine gläserne Tortenmanufaktur.

Im neuen „Tobeland“ gibt es auf mehreren Etagen Klettergänge und Bewegungselemente. Auch der Merchandisingbereich der Karl’s-Erlebnisdörfer ist nun gänzlich in Loburg angekommen.

Robert Dahl hatte den einstigen Familiensitz vor einigen Jahren erworben und zu einer etwas anderen Zweigstelle seines „Karls-Erdbeerhof“-Imperiums aufgebaut.