49-Euro-Ticket kommt

Klimaticket: Nahverkehrsgesellschaft Jerichower Land bereitet sich auf das Deutschlandticket vor

Die Zeit läuft. Die Nahverkehrsgesellschaft Jerichower Land (NJL) bereitet sich auf den Start vom Klimaticket vor. Zum 49-Euro-Ticket gibt es einige offene Fragen.

Von Marco Papritz 18.11.2022, 16:06
Deutschlandweit für 49 Euro im Monat Busse und Bahnen im Nahverkehr nutzen. Das soll ab Januar mit der als Klimaticket aufgelegten Karte auch im Jerichower Land möglich sein. Die Nahverkehrsgesellschaft muss noch einige Fragen klären, um das Ticket anbieten zu können.
Deutschlandweit für 49 Euro im Monat Busse und Bahnen im Nahverkehr nutzen. Das soll ab Januar mit der als Klimaticket aufgelegten Karte auch im Jerichower Land möglich sein. Die Nahverkehrsgesellschaft muss noch einige Fragen klären, um das Ticket anbieten zu können. Archivfoto: Thomas Pusch

Burg - Das 49-Euro-Ticket (Klimaticket) ist längst beschlossene Sache. Dass der angepeilte Zeitplan umgesetzt wird, wonach es im Januar zu haben sein soll, steht Stand heute auf etwas wackeligen Füßen. Einige Fragen zu den Vorgaben der Bundesregierung sind noch offen. Die Vorbereitungen für den Ticketverkauf laufen bei den Verkehrsbetrieben wie der Nahverkehrsgesellschaft Jerichower Land (NJL).

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo

Volksstimme+ 6 Monate für nur 5,99 € mtl. lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt Volksstimme+ kennenlernen und 3 Tage >>testen<<.

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.