Angefressenes Reh gefunden

Loburg: Wolfsriss zwischen Kita und Seniorenheim?

Ein gerissenes Reh in der Nähe eines Seniorenheimes und einer Kindertagesstätte in Loburg hat am Donnerstag die Experten des Wolfskompetenzteams auf den Plan gerufen.

Von Stephen Zechendorf 24.11.2022, 18:34
Andreas Berbig vom Wolfskompetenzzentrum wähnt die Loburger Ponys in Gefahr. Hinter der Brücke im Hintergrund war ein angefressenes Reh gefunden worden.
Andreas Berbig vom Wolfskompetenzzentrum wähnt die Loburger Ponys in Gefahr. Hinter der Brücke im Hintergrund war ein angefressenes Reh gefunden worden. Foto: Stephen Zechendorf

Loburg - In den Abendstunden des vergangenen Dienstags nahmen Angestellte des Johanniterhaus St. Laurentius zu Loburg seltsame Tiergeräusche hinter dem Seniorenheim wahr.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo

Volksstimme+ 6 Monate für nur 5,99 € mtl. lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt Volksstimme+ kennenlernen und 5 Tage >>testen<<.

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.