Fahrer weiter flüchtigMit gestohlenem Jeep: Spektakuläre Flucht über die Autobahn 2 endet bei Burg im Vorgarten

Mit einem Jeep Grand Cherokee hat sich ein Autodieb eine Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert. Die endet spektakulär bei Burg im Jerichower Land. 

Von Marco Papritz Aktualisiert: 15.11.2022, 15:13
Maik Hönig hat das Hoftor provisorisch repariert. Die Einfahrt seines Grundstücks am Kirchplatz in Detershagen (Ortsteil von Burg) wurde von einem Jeep beschädigt.
Maik Hönig hat das Hoftor provisorisch repariert. Die Einfahrt seines Grundstücks am Kirchplatz in Detershagen (Ortsteil von Burg) wurde von einem Jeep beschädigt. Foto: Marco Papritz

Burg - „Plötzlich kracht es ganz laut, und überall war Blaulicht“, schildert Maik Hönig das, was sich am Dienstag in den frühen Morgenstunden am Kirchplatz in Detershagen abgespielt hat. Bei seiner Flucht vor der Polizei bretterte ein Autodieb mit einem Jeep Grand Cherokee durch den Ortsteil von Burg. Die Fahrt endete unfreiwillig im Vorgarten.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.