1. Startseite
  2. >
  3. Lokal
  4. >
  5. Nachrichten Burg
  6. >
  7. Krise: Noch keine Postfiliale in Loburg

Krise Noch keine Postfiliale in Loburg

Wegen Krankheit der einzigen Mitarbeiterin verzögert sich die Eröffnung. Es gibt einen Plan.

Von Stephen Zechendorf 27.03.2024, 09:00
Die Loburger müssen noch weiter auf ihre Postfiliale warten.
Die Loburger müssen noch weiter auf ihre Postfiliale warten. Foto: imago images/Ralph Peters

Jetzt digital weiterlesen

Unser digitales Angebot bietet Ihnen Zugang zu allen Inhalten auf volksstimme.de sowie zur digitalen Zeitung.

Sie sind bereits Abonnent?

4 Wochen für 0,00 €

Jetzt registrieren und 4 Wochen digital lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie die digitale Zeitung >>HIER<< bestellen.

Loburg. - Der Neustart der „Interims-Postfiliale“ in Loburg hat mit ernüchternder „Geschlossenheit“ begonnen. Kunden standen am geplanten Eröffnungstag in der Dammstraße 75 vor verschlossenen Türen. Auf einem Zettel nannte die Deutsche Post „betriebliche Gründe“ dafür, dass die Filiale „vorübergehend“ geschlossen bleibe.