Möckern l Bei einem schweren Verkehrsunfall bei Möckern im Jerichower Land ist am Mittwochabend ein Autofahrer schwer verletzt worden. Der Mann war mit seinem Skoda auf der Bundesstraße 246 zwischen Zeddenick und Möckern ins Schleudern geraten.

Das Auto kam dabei von der Fahrbahn ab, überschlug sich und landete auf einem Acker. Rettungskräfte befreiten das schwerverletzte Unfallopfer aus dem Autowrack. Nach ersten Angaben der Polizei stand der Mann unter Alkoholeinfluss. Der Wert lag bei 1,78 Promille.

Am Skoda entstand Totalschaden. Wegen der Rettungs- und Bergungsarbeiten musste die Bundesstraße für etwa zwei Stunden voll gesperrt werden. Der Verkehr wurde umgeleitet. Der Mann musste eine Blutprobe für weitere Tests abgeben. Der Führerschein des 28-jährigen wurde sichergestellt.