Künstler der Kulturwerkstatt stellen aus

Schau mit prämierter Klöppelarbeit in Gommern

Am Sonnabend wurde mit einer feierlichen Vernissage die letzte Ausstellung des Jahres in der Kulturwerkstatt Gommern eröffnet.

Von Thomas Schäfer 21.11.2022, 18:44
Gommerns Bürgermeister Jens Hünerbein zeigte sich in seiner Laudatio begeistert über die reiche und kreative Schaffenskraft der Kulturwerkstatt. Blumen erhielt auch Brunhilde Schmehl (r.). Der langjährigen Leiterin der Kulturwerkstatt wurde von Ausstellungsleiterin Marion John (Mitte) für ihre unermüdliche Arbeit gedankt.
Gommerns Bürgermeister Jens Hünerbein zeigte sich in seiner Laudatio begeistert über die reiche und kreative Schaffenskraft der Kulturwerkstatt. Blumen erhielt auch Brunhilde Schmehl (r.). Der langjährigen Leiterin der Kulturwerkstatt wurde von Ausstellungsleiterin Marion John (Mitte) für ihre unermüdliche Arbeit gedankt. Foto: Thomas Schäfer

Gommern - „Ich wünsche Ihnen viel Spaß bei der Entdeckung der Kunstwerke. Verweilen Sie, und genießen Sie die Kunst, die aus dem Herzen Gommerns kommt“, brachte Gommerns Bürgermeister Jens Hünerbein (parteilos) mit dem letzten Satz seiner Laudatio genau das auf den Punkt, was die Kulturwerkstatt ausmacht.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo

Volksstimme+ 6 Monate für nur 5,99 € mtl. lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt Volksstimme+ kennenlernen und 3 Tage >>testen<<.

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.