1. Startseite
  2. >
  3. Lokal
  4. >
  5. Nachrichten Burg
  6. >
  7. Investition im Jerichower Land: Sorgt Intel bei Magdeburg für Nokera-Boom beim Wohnungsbau in der Region Burg?

Investition im Jerichower LandSorgt Intel bei Magdeburg für Nokera-Boom beim Wohnungsbau in der Region Burg?

Die Firma Nokera will bei Burg bis zu 30.000 Wohneinheiten pro Jahr produzieren. Wirtschaftsminister Sven Schulze (CDU) sieht mit dem Chip-Hersteller Intel, der in Magdeburg ein Werk errichten will, große Synergieeffekte. Nimmt der Wohnungsbau in der Region jetzt Fahrt auf?

Von Mario Kraus 07.02.2024, 16:36
Blick in die neue 700 Meter lange und 270 Meter breite Produktionshalle bei Stegelitz. Hier werden Riegelwerke produziert.
Blick in die neue 700 Meter lange und 270 Meter breite Produktionshalle bei Stegelitz. Hier werden Riegelwerke produziert. Foto: Mario Kraus

Jetzt digital weiterlesen

Unser digitales Angebot bietet Ihnen Zugang zu allen Inhalten auf volksstimme.de sowie zur digitalen Zeitung.

Sie sind bereits Abonnent?

4 Wochen für 0,00 €

Jetzt registrieren und 4 Wochen digital lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie die digitale Zeitung >>HIER<< bestellen.

Stegelitz/Burg. - Der Wohnungsbau im Jerichower Land und in den umliegenden Landkreisen um Magdeburg herum könnte in Kürze Fahrt aufnehmen. Davon geht Sachsen-Anhalts Wirtschaftsminister Sven Schulze (CDU) aus. Er sieht für die Firma Nokera, die sich zwischen Stegelitz und Burg angsiedelt hat, eien große wirtschaftliche Perspektive.