1. Startseite
  2. >
  3. Lokal
  4. >
  5. Nachrichten Burg
  6. >
  7. Hoffen auf Ortsumgehung: Staufalle Burg bei Magdeburg: In welchem Dilemma Taxiunternehmen bei gesperrter Autobahn stecken

Hoffen auf OrtsumgehungStaufalle Burg bei Magdeburg: In welchem Dilemma Taxiunternehmen bei gesperrter Autobahn stecken

Das Verkehrschaos in Burg bei Magdeburg nach Sperrungen auf der Autobahn 2 bereitet auch Taxiunternehmen Kopfzerbrechen. Bei Krankenfahrten können Termine nicht eingehalten werden.

Von Mario Kraus Aktualisiert: 05.02.2024, 21:28
Ein fast schon gewohntes Bild auf der Bundesstraße 1 in Burg: Lkw über Lkw kommen auf der A2-Umleitung nur mühsam voran.
Ein fast schon gewohntes Bild auf der Bundesstraße 1 in Burg: Lkw über Lkw kommen auf der A2-Umleitung nur mühsam voran. Foto: Mario Kraus

Jetzt digital weiterlesen

Unser digitales Angebot bietet Ihnen Zugang zu allen Inhalten auf volksstimme.de sowie zur digitalen Zeitung.

Sie sind bereits Abonnent?

4 Wochen für 0,00 €

Jetzt registrieren und 4 Wochen digital lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie die digitale Zeitung >>HIER<< bestellen.

Burg. - Ein Zustand, der sich in Burg nahezu wöchentlich wiederholt, wenn die Autobahn 2 wieder einmal dicht ist: Meter für Meter schiebt sich eine Autoschlange aus allen Richtungen durch die Stadt. Nichts geht mehr. In günstigen Fällen über ein paar Stunden, meistens jedoch weit über einen Tag hinaus.