Ausflugstipp Jerichower Land

Streifzug: Im Knoten- und Kräutergarten in Burg tragen die Bäume Früchte aus Wolle

Sie bieten eine Entdeckungsreise in die Welt der Flora und eine Auszeit vom Alltag. Beim Gang durch die Burger Parks lassen sich erstaunliche Entdeckungen machen.

Von Marco Papritz 06.10.2022, 07:30
Wolfgang Meyer am Kirschbaum im Kräutergarten in Burg bei Magdeburg, der auch Kunst als Früchte trägt.
Wolfgang Meyer am Kirschbaum im Kräutergarten in Burg bei Magdeburg, der auch Kunst als Früchte trägt. Foto: Marco Papritz

Burg - Raus in die Natur und auf Entdeckungstour gehen. Ob Goethepark, Weinberg, Ihlegärten oder Flickschupark - in Burg bei Magdeburg besteht dafür fast schon die Qual der Wahl. Ohnehin schon gut ausgestattet mit großen Parkanlagen, sind deren Bestände im Zuge der Landesgartenschau, die vor vier Jahren ein großes Publikum in die Stadt lockte, erweitert worden. Nicht selten wird gerätselt, was denn da eigentlich so schön farbenfroh blüht und duftet.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo

Volksstimme+ 6 Monate für nur 5,99 € mtl. lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt Volksstimme+ kennenlernen und 5 Tage >>testen<<.

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.