Miesterhorst/Rätzlingen l Ohne gültige Fahrerlaubnis gefahren und unter Drogen einen Unfall gebaut – das hat am Dienstag kurz nach 14 Uhr ein 62 Jahre alter Mann geschafft. Der war mit seinem Pkw auf der L 20 zwischen Miesterhorst und Rätzlingen unterwegs, teilte die Polizei gestern mit. Dort überholte er zwei Sattelanzüge. Dabei stieß der Pkw gegen einen Sattelzuganhänger. In Folge dessen öffnete sich die Motorhaube des Pkw. Dadurch hatte der 62-Jährige keine Sicht mehr auf das Geschehen auf der Straße und fuhr mit seinem Pkw gegen eine Schutzplanke. Bei der Unfallaufnahme wurde ein Drogentest durchgeführt. Das Ergebnis war positiv. Eine gültige Fahrerlaubnis besaß der Mann allerdings auch nicht. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet.