Gardelegen l Drei sogenannte Enkeltrick-Versuche hat es am Donnerstag in Gardelegen und Salzwedel gegeben. In allen drei Fällen blieben die Anrufer jedoch erfolglos, teilte die Polizei am Donnerstagabend mit. Eine 80-jährige Frau aus Gardelegen wurde von einem Mann angerufen. Der gab sich als Enkel zu erkennen. Er benötige dringend 3000 Euro. Die ältere Dame fragte konkret nach. Der Mann konnte aber keine Antworten geben und brach daraufhin das Gespräch selber ab.

Betrüger haben keine Chance

Im zweiten Fall geriet eine 92-Jährige ins Visier der Betrüger. Der Anrufer fragte die hochbetagte Dame, ob sie denn den Anrufer nicht erkennen würde. Als die Frau das mehrfach verneinte, war das Gespräch beendet.

In Salzwedel wurde mit dieser Masche eine 70-Jährige bedrängt. In diesem Fall war es eine Frau, die nach geschickter Gesprächsführung versuchte, sich als gute Bekannte auszugeben, die dringend Bargeld benötigt. Die 70-Jährige machte jedoch deutlich, dass sie diese Summe nicht aufbringen könne. Damit war auch dieser Versuch erledigt.