Unfall

Fahrer mit 2,52 Promille unterwegs

Ein Unfall mit Sachschaden von 9000 Euro an drei Fahrzeugen hat sich am Sonnabend kurz nach Mitternacht in Gardelegen ereignet.

Von Cornelia Ahlfeld

Gardelegen l Einen Schaden von etwa 9000 Euro hat ein alkoholisierter Pkw-Fahrer am Sonnabend, etwa 20 Minuten nach Mitternacht, in der Schillerstraße verursacht, teilte die Polizei am Montag mit. Der 37-Jährige war dort mit seinem Pkw Renault unterwegs und fuhr gegen zwei am rechten Fahrbahnrand parkende Fahrzeuge. Dabei wurden der Renault, ein Ford und ein Skoda stark beschädigt. Bei der Unfallaufnahme wurde Alkoholgeruch beim Renault-Fahrer festgestellt. Ein erster Test um 0.27 Uhr ergab einen Wert von 2,52 Promille. Es folgte eine Blutprobenentnahme im Gardeleger Altmark-Klinikum. Der Führerschein wurde sichergestellt.