1. Startseite
  2. >
  3. Lokal
  4. >
  5. Nachrichten Gardelegen
  6. >
  7. Photovoltaik: Kommentar zu Solarmodulen im Denkmalbereich: Neues darf nun doch auf Altes

Photovoltaik Kommentar zu Solarmodulen im Denkmalbereich: Neues darf nun doch auf Altes

Nach der Klage der Stadt Gardelegen vor dem Landesverwaltungsgericht ist nun doch eine Solaranlage auf dem Dach der Verwaltung möglich. In der historischen Innenstadt.

25.02.2024, 06:00
Gesine Biermann ist Lokalleiterin bei der Volksstimme.
Gesine Biermann ist Lokalleiterin bei der Volksstimme. Foto: David Behrendt

Jetzt digital weiterlesen

Unser digitales Angebot bietet Ihnen Zugang zu allen Inhalten auf volksstimme.de sowie zur digitalen Zeitung.

Sie sind bereits Abonnent?

4 Wochen für 0,00 €

Jetzt registrieren und 4 Wochen digital lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie die digitale Zeitung >>HIER<< bestellen.

Das war eine gute Entscheidung. Auch auf den roten Dächern in Gardelegens historischer Innenstadt dürfen künftig grundsätzlich Solarmodule installiert werden.