Ackendorf l Am kommenden Sonnabend, 7. April, finden in der Ackendorfer Reithalle die diesjährigen Jungzüchter-Kreismeisterschaften der Pferdezuchtvereine Gardelegen, Klötze und Salzwedel sowie des Ponyzuchtvereines Drömling statt. Los geht es mit einem Schnupper- und Vorführtraining auf dem Dreieck, teilte Claudia Fuchs vom Organisationsteam mit. Die Teilnehmer haben von 9 bis 10.30 Uhr noch einmal die Möglichkeit zum Üben. Um 11 Uhr beginnt dann die Kreismeisterschaft des Züchternachwuchses. In der Altersklasse 4 bis 6 stehen Theorie und Vorstellung des eigenen Pferdes auf der Dreiecksbahn auf dem Programm. Für den jüngsten Teilnehmer gibt es einen Sonderpreis. In der Altersklasse 7 bis 13 geht es um das Herausbringen des Pferdes, um Theorie und Vorstellung des eigenen Pferdes. Für die 14- bis 25-jährigen Züchter kommt dazu noch die Beurteilung ihres Tieres.

Preise für alle Teilnehmer

Erwartet wird Wettkampfbekleidung mit rotem Oberteil, weißen Laufschuhen, weißen Handschuhen und weißen Hosen. Das Startgeld beträgt drei Euro. Für alle Teilnehmer gibt es Ehrenpreise und Urkunden. Die Sieger sowie Zweit- und Drittplatzierten erhalten Medaillen.

Seitens des Veranstalters wird keine Haftung übernommen. Bei Pferden wird eine Haftpflichtversicherung sowie Krankheits- und Seuchenfreiheit vorausgesetzt.

Nähere Informationen gibt es bei Claudia Fuchs unter 033970/50 48 36 oder unter claudia.fuchs@pzvba.de.

Interessierte Zuschauer sind zu den Jungzüchtermeisterschaften willkommen.