Gardelegen l Wie die Polizei dazu mitteilte, hat sich der Unfall am Donnerstagabend gegen 22 Uhr auf der Gardeleger Tiedgestraße ereignet. Ein 30-jähriger Mann hatte die Tiedgestraße überquert, offenbar ohne vorher nach links und rechts zu schauen. Auf der Fahrbahn wurde der Fußgänger von einem silberfarbenene Pkw VW Golf Kombi an der rechten Körperseite erfasst. Der Mann stürzte und verletzte sich dabei im Gesicht. Ein Alkoholtest ergab bei dem 30-Jährigen einen Stand von 2,59 Promille.

Der Pkw-Fahrer fuhr weiter über die Tiedgestraße und Bornemannstraße in Richtung Bahnhofstraße. Der Fahrer soll etwa 40 bis 45 Jahre alt sein. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise, die im Gardeleger Revierkommissariat unter 03907/72 40 entgegengenommen werden.